#1 Hallo , meine Vorstellung von Elke 03.08.2014 18:35

Ich möchte mich kurz vorstellen,
mein Name ist Elke und ich möchte mich gerne mit euch austauschen.
Mein Sohn ist seit über 14 Jahren abhängig, war auch schon mehrfach in Haft.
Im Moment sieht es wieder mal sehr schlecht aus,
was mich natürlich beschäftigt.
Auf bald

#2 RE: Hallo , meine Vorstellung von Ingrid 03.08.2014 19:10

avatar

Liebe Elke,

lich Willkommen im Forum.

Gerne kannst Du Dich hier austauschen. Wir sitzen doch alle in einem Boot.

Liebe Grüße
Ingrid

#3 RE: Hallo , meine Vorstellung von Chris2014 03.08.2014 20:11

Auch ich möchte Dich hier herzlich Willkommen heißen, liebe Elke.

Schau Dich ruhig um und lass Dir alle Zeit. Es wird Dir guttun und vor allem: DU BIST NICHT ALLEIN!

LG Chris

#4 RE: Hallo , meine Vorstellung von Sandra 03.08.2014 20:49

Liebe Elke

Herzlich Willkommen hier im Forum .

Hier findest du Gleichgesinnte und Leute die dich absolut verstehen.

14 Jahre ...... Das ist eine so lange Zeit und hat sicher Spuren hinterlassen.

LG Sandra

#5 RE: Hallo , meine Vorstellung von Käthe 03.08.2014 21:11

avatar

Hi Elke.

Herzlich Willkommen hier im Forum. Schau dich in aller Ruhe um und.lass dich nieder. Gern im Bereich "eure Geschichten".

LG Käthe

#6 RE: Hallo , meine Vorstellung von Anja 03.08.2014 22:14

avatar

Liebe Elke,

Herzlich Willkommen in unserem Forum. Schau Dich erst mal um, Du wirst sehen Du bist nicht allein.

Alles Luebe
Anja

#7 RE: Hallo , meine Vorstellung von chrissi091265 05.08.2014 13:17

Hallo Elke,
Auch ich heiße dich herzlich willkommen .
Du wirst sehen,hier wirst du dich gut aufgehoben fühlen,14 Jahre ist eine lange Zeit
Ich kann dir deinen Kummer nach fühlen.
Bei meinem Sohn ist es genauso.
Ganz liebe Grüße Chrissi

#8 RE: Hallo , meine Vorstellung von Martina 05.08.2014 15:11

avatar

Herzlich Willkommen, liebe Elke!
hier bist Du gut aufgehoben, hier wirst Du verstanden!

lg Martina

#9 RE: Hallo , meine Vorstellung von Birgit 08.08.2014 00:14

Liebe Elke,
ich glaube diese Forum ist eine große Hilfe für alle Mütter ( natürlich auch für Väter) von drogenabhängigen Kindern.
Hier begegnen dir viele leidgeprüfte, erfahrene und sensible Menschen, die dich verstehen und deine Situation nachvollziehen können.
Heute lebt mein Sohn fast 1,5 Jahren drogenfrei.
Mein eigener Leidensweg wäre garantiert anders verlaufen, wenn ich mich in diesem Forum hätte austauschen können.
Liebe Grüße, Birgit

#10 RE: Hallo , meine Vorstellung von Chris2014 08.08.2014 08:04

... genau so war und ist das bei mir auch :o( :o)

In unserer schlimmsten Zeit hatte ich NULL Hilfe, noch dazu verabschiedeten sich peux au peux unsere/meine sogenannten "Freunde"! Ich habe sogar weit über 2 Jahre regelrechte Panikattacken gehabt - nichts, aber auch nichts war mehr normal! Ich war einmal ein richtig starker Mensch!!!

Und das Schlimme: (es geht mir nicht um die verlorenen Freunde (schei... drauf!)), mein Sohn hat noch nicht mal mit der Wimper gezuckt, als ich ihm das mal nebenbei sagte, wo wir dachten und hofften, er hätte das "Gröbste" hinter sich (wir dürfen nie vergessen, Sucht ist nicht heilbar und kann bei jeder Gelegenheit, bei jeder Niederlage, bei jeder x-beliebigen Gelegenheit wieder ausbrechen - vorübergehend oder ganz!!! Momentan scheint er auf Messers Schneide, wie ich immer bildlich sage, zu laufen. Wohin es kippt oder steigt - wir werden sehen.

Es ist - so oder so - NIE mehr, wie es war.

Wie es Käthe schrieb, liebe Elke, im Bereich "Eure Geschichten" kannst Du Dich dann "niederlassen". :o)

LG Chris

#11 RE: Hallo , meine Vorstellung von muttervonmanuel 20.08.2014 23:05

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich bin noch nicht lange Forumsmitglied. Aber habe schon gute Ratschläge erhalten. Man bedenkt nicht immer alles und geht bei vielen Schritten das erste mal durch. Es gibt immer jemanden, der die eine oder andere gute Idee hat.

LG
Muttervonmanuel

#12 RE: Hallo , meine Vorstellung von happy26 21.08.2014 10:28

Hallo Elke ,
auch von mir ein Herzliches Willkommen ,
Ich bin auch noch nicht lange Mitglied ,
aber es tut gut hier zu lesen und auch seinen Gefühlen und Gedanken freien
lauf lassen zu können .
Es gibt einem Kraft und viel Unterstützung.
LG Happy26

#13 RE: Hallo , meine Vorstellung von cilly 21.08.2014 17:44

avatar

Hallo Elke
Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Hier bist du mit deinem Problem richtig. Wir sitzen alle im gleichen Boot!
Liebe Grüße Cilly

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz